Veranstaltungen Suche

Sonntag, 28.07.2019 , 14:30 Uhr

Öffentliche Führung "Die Julikrise"



Beschreibung

Die öffentliche Themenführung „Die Julikrise 1914“ durch die Dauerausstellung des Friedrich-Ebert-Hauses am 28. Juli, 14:30 Uhr, beschäftigt sich mit der Frage, wie es am 28. Juli 1914 zur Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien kam und wie aus dem Lokalkrieg innerhalb kürzester Zeit ein Weltkrieg wurde.

Der Eintritt und die Führung sind kostenlos.


Veranstalter

Stiftung Friedrich-Ebert-Gedenkstätte


Veranstaltungsort

Ebert-Haus


 

Kontakt

Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte

Pfaffengasse 18
69117 Heidelberg
Tel.: 06221/9107 - 0
Fax: 06221/9107 - 10  
E-Mail: friedrich@ebert-gedenkstaette.de

Die Dauerausstellung

mehr lesen...