Veranstaltungen Suche

Sonntag, 14.07.2019 , 14:30

Öffentlichen Themenführung "Die deutsche Sozialdemokratie am Vorabend des Ersten Weltkrieges"


Der SPD-Parteivorstand 1909

Beschreibung

Noch am 25. Juli 1914 organisierte die SPD Massendemonstrationen gegen das „verbrecherische Treiben der Kriegshetzer“. Wenige Tage später am 4. August 1914 stimmte sie den Kriegskrediten zu. Der SPD-Vorsitzender Hugo Haase betonte: „Wir lassen in der Stunde der Gefahr das eigene Vaterland nicht im Stich“. Wie kam es zu diesem Meinungswechsel?

Die öffentliche Themenführung „Die deutsche Sozialdemokratie am Vorabend des Ersten Weltkrieges“ am 14. Juli 2019, 14:30 Uhr, durch das Friedrich-Ebert-Haus geht dieser und anderen Fragen zur SPD im Jahr 1914 nach.

Der Eintritt und die Führung sind kostenlos.


Veranstalter

Stiftung Friedrich-Ebert-Gedenkstätte


Veranstaltungsort

Ebert-Haus


 

Kontakt

Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte

Pfaffengasse 18
69117 Heidelberg
Tel.: 06221/9107 - 0
Fax: 06221/9107 - 10  
E-Mail: friedrich@ebert-gedenkstaette.de

Die Dauerausstellung

mehr lesen...